Weltweiter Hotel Video-guide, Reservieren Sie Online Ihr Hotel in Paris, New York, London ... TVtrip

AFG Arena (Schweiz)

  • Beschreibung
  • Hotels
  • Karte anzeigen
  • Fotos
loader
illustration

AFG Arena - {CATEGORY}

Die AFG Arena ist das Fussballstadion des FC St. Gallen im Westen der Stadt St. Gallen. Am 14. September 2005 erfolgte nach fast zehnjähriger Planung der Spatenstich für die AFG Arena mit einem Fassungsvermögen von 19'694 Zuschauern sowie für die Shopping Arena. Für internationale Spiele können die Stehplätze in Sitzplätze umgewandelt werden, sodass eine Sitzplatzkapazität von 18'026 entsteht. Die Kosten des Stadions und des angebauten Einkaufszentrums beliefen sich auf ungefähr 340 Millionen Franken (220 Mio €). Für flankierende Verkehrsmassnahmen waren zusätzliche 70 Millionen (45 Mio €) aufzuwenden. Am 2. März 2006 wurde bekannt, dass das Stadion AFG Arena heissen wird, benannt nach der AFG Arbonia-Forster-Holding mit Sitz in Arbon. Es ist das erste Schweizer Stadion, welches nach einem kommerziellen Unternehmen benannt wird. Das vorher unter dem Arbeitstitel Stadion West benannte Stadion hat ab 2008 das als Dauerprovisorium erweiterte Espenmoos abgelöst. Am 24. August 2007 wurde entschieden, dass in der AFG-Arena Naturrasen verlegt wird. Sowohl finanzielle wie auch sportliche Gründe hatten die Verantwortlichen zu diesem Schritt bewogen. Am 30. Mai 2008 wurde das erste Spiel in der neuen AFG-Arena ausgetragen. Die Schweiz spielte im letzten Vorbereitungsspiel für die EURO 08 gegen Liechtenstein und gewann vor rund 18'000 Zuschauer mit 3:0. Die offizielle Eröffnungsfeier fand am 5. Juli 2008 statt, als der FC St. Gallen auf eine Legendenauswahl traf. Am 9. Februar 2009 gab die für den Stadionbetrieb verantwortliche Betriebs-AG bekannt, dass der Fansektor auf Forster-Tribüne vergrössert und das Stadion somit zukünftig über 4400 Stehplätze verfügen wird.

Praktische Informationen

Adresse: St. Gallen, St. Gallen (Wahlkreis), Switzerland

Land: Schweiz

Baudatum: 2008

Fassungsvermögen: 19694

Größe: Naturrasen

Größe: 105 x 68 m

Vereine: FC St. Gallen

Betreiber: FC St. Gallen

Eröffnung: 2008

Architekt(en): Bruno Clerici, St. Gallen, Bayer Partner AG

Hotels in der Nähe

1,2 km - Hotel Säntispark

Das 4-Sterne "Hotel Säntispark" befindet sich am westlichen Stadtrand von St. Gallen, eingebettet zwischen Säntis und Bodensee. Das Hotel verfügt über 72 gemütlich eingerichtete Einzel-und DoppelzimmeWeiterr mit insgesamt 144 Betten. Alle Zimmer sind ausgestattet mit 2 extrabreiten Betten (140 x 200 cm), Bad, Dusche, WC, Haartrockner, Radio, Fernseher, Direktwahltelefon, Minibar und Safe Des Weiteren verfügt das Hotel über verschiedene Konferenz-, Seminar-, Tagungs- und Sitzungszimmer mit modernster technischer Einrichtung- Alle Räume sind mit Tageslicht, eingebauter Leinwand, Magnetwänden, Bodensteckdosen, Verdunklungsmöglichkeiten, Telefon, regulierbarer Beleuchtung, Mikrofon-Anschluss und Lautsprecher ausgestattet. Rund um das Hotel befinden sich immer genügend Gratis-Parkplätze, auch für Busse.Schließen

2 km - Hotel Sporting

Das am Stadtrand von St.Gallen - besser gesagt im Quartier Bruggen - gelegene "Hotel Sporting" bietet komfortabel und wohnlich ausgestattete Zimmer, ein heimeliges Restaurant mit erstklassiger Küche uWeiternd besonderen Service. Alle Zimmer sind mit WC/Dusche, Minibar, Fön, Kosmetikbox, Telefon, Radio, TV, Zimmersafe und W-LAN ausgestattet. In den Zimmerpreisen ist ein großzügiges und sehr reichhaltiges Frühstücksbuffet inbegriffen. Alle Zimmer sind Nichtraucherzimmer.Schließen

2,4 km - Panoramahotel Säntisblick

Es befindet sich auf Grimm 27, Nordwesten Viertel von Abtwil, in einer Entfernung von nur 14 Minuten zu Fuß vom Stadtzentrum.Bei diesem Hotel in Abtwil handelt es sich um ein drei-Sterne-Sterne-Hotel.Weiter Es bietet seinen Gästen zahlreiche Ausstattungen, z.B: Restaurant, Zeitungen, Nichtraucherzimmer, Breakfast Room Service, kostenlose Parkmöglichkeit, TV. Den Stil des Hotels kann man beschreiben als : Günstige.Das Panoramahotel Säntisblick erwartet seine Gäste mit 12 Zimmern, angefangen beim Single-Zimmer bis hin zum Double-Zimmer. Die Zimmerpreise beginnen bei 82 Euros.Der Flughafen St. Gallen-Altenrhein befindet sich 39 Minuten mit dem Auto (bzw. 19 Kilometer ) vom Hotel entfernt.In diesem Hotel gibt es DSL-Internetzugang.Practical information:Dieses Hotel verfügt über Parkmöglichkeiten: kostenpflichtiger parkplatz.Schließen

4,7 km - Hotel Landhaus

Das Hotel Landhaus bietet jeglichen Komfort, z.B: n.a., und der Hotelstil ist: Familie.Durch seine günstige Lage, westlichen Viertel, nur 5 Minuten zu Fuß vom Stadtzentrum entfernt, ist dieses Hotel dWeiterer ideale Aufenthaltsort, um die Sehenswürdigkeiten von Gossau zu besichtigen, ganz gleich, ob Sie nur wenige Tage oder mehr Zeit hier verbringen.Schließen

4,9 km - Sorell Hotel City Weissenstein

Durch seine günstige Lage auf Davidstrasse 22, südwestlichen Viertel von Sankt Gallen und nur 12 Minuten mit dem Auto vom Stadtzentrum entfernt ist es der ideale Ausgangspunkt, um diese Stadt und ihreWeiter Umgebung zu besichtigen.Das Sorell Hotel City Weissenstein erwartet seine Gäste mit 33 Zimmern, angefangen beim Room-Zimmer bis hin zum Room-Zimmer. Die Zimmerpreise beginnen bei 130 Euros.Bei diesem Hotel in Sankt Gallen handelt es sich um ein drei-Sterne-Sterne-Hotel. Es bietet seinen Gästen zahlreiche Ausstattungen, z.B: Bar, Zeitungen, Nichtraucherzimmer, Business Center, Wäscheservice, Breakfast Room Service, schnelles Ein-/Auschecken, Nichtraucherhotel, TV. Den Stil des Hotels kann man beschreiben als : Günstige.Es gehört zur Hotelkette Sorell Hotels.Dieses Hotel besitzt eine einzigartige Ausstattung: terrasse.Der Flughafen St. Gallen-Altenrhein befindet sich 32 Minuten mit dem Auto (bzw. 16 Kilometer ) vom Hotel entfernt.DSL-Internetzugang steht in diesem Hotel zur Verfügung.Practical information:Dieses Hotel verfügt über Parkmöglichkeiten: kostenpflichtiger parkplatz.Schließen

Kommentare von Internetbenutzern

Mehr Informationen

AFG Arena - {CATEGORY}

Die AFG Arena ist das Fussballstadion des FC St. Gallen im Westen der Stadt St. Gallen. Am 14. September 2005 erfolgte nach fast zehnjähriger Planung der Spatenstich für die AFG Arena mit einem Fassungsvermögen von 19'694 Zuschauern sowie für die Shopping Arena. Für internationale Spiele können die Stehplätze in Sitzplätze umgewandelt werden, sodass eine Sitzplatzkapazität von 18'026 entsteht. Die Kosten des Stadions und des angebauten Einkaufszentrums beliefen sich auf ungefähr 340 Millionen Franken (220 Mio €). Für flankierende Verkehrsmassnahmen waren zusätzliche 70 Millionen (45 Mio €) aufzuwenden. Am 2. März 2006 wurde bekannt, dass das Stadion AFG Arena heissen wird, benannt nach der AFG Arbonia-Forster-Holding mit Sitz in Arbon. Es ist das erste Schweizer Stadion, welches nach einem kommerziellen Unternehmen benannt wird. Das vorher unter dem Arbeitstitel Stadion West benannte Stadion hat ab 2008 das als Dauerprovisorium erweiterte Espenmoos abgelöst. Am 24. August 2007 wurde entschieden, dass in der AFG-Arena Naturrasen verlegt wird. Sowohl finanzielle wie auch sportliche Gründe hatten die Verantwortlichen zu diesem Schritt bewogen. Am 30. Mai 2008 wurde das erste Spiel in der neuen AFG-Arena ausgetragen. Die Schweiz spielte im letzten Vorbereitungsspiel für die EURO 08 gegen Liechtenstein und gewann vor rund 18'000 Zuschauer mit 3:0. Die offizielle Eröffnungsfeier fand am 5. Juli 2008 statt, als der FC St. Gallen auf eine Legendenauswahl traf. Am 9. Februar 2009 gab die für den Stadionbetrieb verantwortliche Betriebs-AG bekannt, dass der Fansektor auf Forster-Tribüne vergrössert und das Stadion somit zukünftig über 4400 Stehplätze verfügen wird.

AFG Arena - {CATEGORY}

Die AFG Arena ist das Fussballstadion des FC St. Gallen im Westen der Stadt St. Gallen. Am 14. September 2005 erfolgte nach fast zehnjähriger Planung der Spatenstich für die AFG Arena mit einem Fassungsvermögen von 19'694 Zuschauern sowie für die Shopping Arena. Für internationale Spiele können die Stehplätze in Sitzplätze umgewandelt werden, sodass eine Sitzplatzkapazität von 18'026 entsteht. Die Kosten des Stadions und des angebauten Einkaufszentrums beliefen sich auf ungefähr 340 Millionen Franken (220 Mio €). Für flankierende Verkehrsmassnahmen waren zusätzliche 70 Millionen (45 Mio €) aufzuwenden. Am 2. März 2006 wurde bekannt, dass das Stadion AFG Arena heissen wird, benannt nach der AFG Arbonia-Forster-Holding mit Sitz in Arbon. Es ist das erste Schweizer Stadion, welches nach einem kommerziellen Unternehmen benannt wird. Das vorher unter dem Arbeitstitel Stadion West benannte Stadion hat ab 2008 das als Dauerprovisorium erweiterte Espenmoos abgelöst. Am 24. August 2007 wurde entschieden, dass in der AFG-Arena Naturrasen verlegt wird. Sowohl finanzielle wie auch sportliche Gründe hatten die Verantwortlichen zu diesem Schritt bewogen. Am 30. Mai 2008 wurde das erste Spiel in der neuen AFG-Arena ausgetragen. Die Schweiz spielte im letzten Vorbereitungsspiel für die EURO 08 gegen Liechtenstein und gewann vor rund 18'000 Zuschauer mit 3:0. Die offizielle Eröffnungsfeier fand am 5. Juli 2008 statt, als der FC St. Gallen auf eine Legendenauswahl traf. Am 9. Februar 2009 gab die für den Stadionbetrieb verantwortliche Betriebs-AG bekannt, dass der Fansektor auf Forster-Tribüne vergrössert und das Stadion somit zukünftig über 4400 Stehplätze verfügen wird.

AFG Arena - {CATEGORY}

Die AFG Arena ist das Fussballstadion des FC St. Gallen im Westen der Stadt St. Gallen. Am 14. September 2005 erfolgte nach fast zehnjähriger Planung der Spatenstich für die AFG Arena mit einem Fassungsvermögen von 19'694 Zuschauern sowie für die Shopping Arena. Für internationale Spiele können die Stehplätze in Sitzplätze umgewandelt werden, sodass eine Sitzplatzkapazität von 18'026 entsteht. Die Kosten des Stadions und des angebauten Einkaufszentrums beliefen sich auf ungefähr 340 Millionen Franken (220 Mio €). Für flankierende Verkehrsmassnahmen waren zusätzliche 70 Millionen (45 Mio €) aufzuwenden. Am 2. März 2006 wurde bekannt, dass das Stadion AFG Arena heissen wird, benannt nach der AFG Arbonia-Forster-Holding mit Sitz in Arbon. Es ist das erste Schweizer Stadion, welches nach einem kommerziellen Unternehmen benannt wird. Das vorher unter dem Arbeitstitel Stadion West benannte Stadion hat ab 2008 das als Dauerprovisorium erweiterte Espenmoos abgelöst. Am 24. August 2007 wurde entschieden, dass in der AFG-Arena Naturrasen verlegt wird. Sowohl finanzielle wie auch sportliche Gründe hatten die Verantwortlichen zu diesem Schritt bewogen. Am 30. Mai 2008 wurde das erste Spiel in der neuen AFG-Arena ausgetragen. Die Schweiz spielte im letzten Vorbereitungsspiel für die EURO 08 gegen Liechtenstein und gewann vor rund 18'000 Zuschauer mit 3:0. Die offizielle Eröffnungsfeier fand am 5. Juli 2008 statt, als der FC St. Gallen auf eine Legendenauswahl traf. Am 9. Februar 2009 gab die für den Stadionbetrieb verantwortliche Betriebs-AG bekannt, dass der Fansektor auf Forster-Tribüne vergrössert und das Stadion somit zukünftig über 4400 Stehplätze verfügen wird.

Aktivitäten in der Nähe

UNESCO-Weltkulturerbe
Golf und andere Sportarten
Spa und Schwimmbäder
Bildungseinrichtung
Theater und Oper

Internationale Internetseiten (TVtrip international)

dansk | deutsch | ελληνικά | english | english | español | suomi | français | magyar | italiano | 日本語 | 한국어 | nederlands | norsk | polski | português | română | русский | српски | svenska | 中文 | 中文

Internationale Internetseiten (TVtrip international)

| | | | | | | | | | | | | | | | | | | | |

Warum TVtrip?

  • Attraktive Angebote

    Über unsere Partner finden Sie attraktive Online Preise

  • Qualität

    Alle Videos werden von professionellen Kamerateams gedreht

  • Riesige Auswahl

    Über 35.884 Hotelvideos helfen Ihnen die richtige Wahl zu treffen

  • Transparenz

    Objektive, professionnelle Videos helfen Ihnen das richtige Hotel zu finden

  • Wir sprechen Ihre Sprache

    TVtrip gibt es bereits in 22 Sprachen

Informationen

Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Über TVtrip | Team | Presse | Hilfe | Kontakt

* Niedrigster Preis für die nächsten 30 Tage auf unserer Partnerunternehmen.
Der angezeigte Betrag dient der Preisangabe auf der Seite und basiert auf dem heutigen Tageswechselkurs.

Möchten Sie, dass Ihr Hotel auf TVtrip.com erscheint?

© 2016 - TVtrip.com

Zeichenerklärung