Weltweiter Hotel Video-guide, Reservieren Sie Online Ihr Hotel in Paris, New York, London ... TVtrip

AZ-Stadion (Niederlande)

  • Beschreibung
  • Hotels
  • Karte anzeigen
  • Fotos
loader
illustration

AZ-Stadion - {CATEGORY}

Das AZ-Stadion (ehemals DSB-Stadion) ist ein Fußballstadion im Südosten der Stadt Alkmaar, Provinz Nordholland direkt an der A9. In ihm trägt der niederländische Erstligist AZ Alkmaar seine Heimspiele aus. Das Stadion wurde am 4. August 2006 nach rund anderthalbjähriger Bauzeit eröffnet. Das erste Match im neuen Stadion, ein Freundschaftsspiel gegen den FC Arsenal, verlor Alkmaar mit 0:3. Die Kapazität beträgt 17. 000 Sitzplätze, bei Bedarf kann das Stadion jedoch auf 30. 000 Sitzplätze erweitert werden. Die Gesamtkosten betrugen 38 Mio. Euro. Die Pläne stammen vom Architektenbüro Zwarts & Jansma architecten, das bereits mehrere neue Stadien in den Niederlanden geplant hat. Für die Spielfläche wurde eine Mischung aus Roll- und Kunstrasen verwendet. Der Stadionbau wurde wesentlich von Dirk Scheringa, den Gründer und Eigentümer der DSB Bank finanziert. Im Oktober 2009 ging die DSB Bank pleite und wurde von der niederländischen Zentralbank De Nederlandsche Bank übernommen. Am 4. November entfernte man den Schriftzug DSB-Stadion von der Spielstätte. Seitdem heißt das Stadion bis zu einem neuen Namenssponsoren AZ-Stadion.

Praktische Informationen

Adresse: Alkmaar, Netherlands

Land: Niederlande

Baudatum: 2005

Fassungsvermögen: 17023

Größe: Rasen

Vereine: AZ (Eredivisie)

Betreiber: AZ Alkmaar

Eröffnung: 2006

Architekt(en): Zwarts & Jansma architecten

Hotels in der Nähe

973 m - Zorghotel de Palatijn

Hotel de Palatijn ist ein ****Hotel mit Luxuseinrichtungen für einen entspannten Aufenthalt. Das Hotel befindet sich in unmittelbarer Nähe der einladenden und historischen Altstadt Alkmaars. De PalatiWeiterjn zählt 56 luxuriöse Zimmer. Sie sind großräumig, geschmackvoll und behindertengerecht eingerichtet. Das Hotel verfügt über ein à la carte-Restaurant, eine Terrasse am Wasser und kostenlose Parkplätze.Schließen

1,9 km - Pension Onassis

Das Pension Onassis bietet jeglichen Komfort, z.B: n.a., und der Hotelstil ist: Günstige.Dieses Hotel befindet sich im westlichen-Viertel von Alkmaar, auf Varnebroek 37, nur 9 Minuten zu Fuß vom StadtWeiterzentrum entfernt.Der Flughafen Schiphol befindet sich 72 Minuten mit dem Auto (bzw. 36 Kilometer ) vom Hotel entfernt.Schließen

2 km - Familie Hotel Alkmaar

Es befindet sich auf Payglop 17-19, südwestlichen Viertel von Alkmaar, in einer Entfernung von nur 2 Minuten zu Fuß vom Stadtzentrum.Das Familie Hotel Alkmaar bietet jeglichen Komfort, z.B: n.a., und Weiterder Hotelstil ist: Günstige.Der Flughafen Schiphol befindet sich 72 Minuten mit dem Auto (bzw. 36 Kilometer ) vom Hotel entfernt.Schließen

2,1 km - Golden Tulip Jan Van Scorel Hotel Schoorl

Ob Sie ein Geschäftsessen, eine Familienfeier oder einen romantischen Abend planen; dieses Hotel ist ideal für Gäste, die die holländische Landschaft fernab vom geschäftigen Treiben Amsterdams genießeWeitern möchten. Lage Das Golden Tulip Jan van Scorel Hotel befindet sich in Bergen oder Schoorl in der Nähe von Alkmaar und ist von Wald, Dünen und dem Strand umgeben. Zimmer Das Hotel bietet 76 luxuriöse Zimmer mit Balkon oder Terrasse und umfassender, moderner Ausstattung. Restaurant Das stilvoll dekorierte hauseigene Restaurant ist zu allen drei Hauptmahlzeiten geöffnet und bietet 84 Personen Platz. In der gemütlichen Bar und auf der Terrasse werden während des ganze Tages Getränke serviert. Allgemeines Die 6 Konferenzräume des Hauses verfügen über Tageslicht und eine angemessene Ausstattung. In der Freizeit können Sie sich im Swimmingpool erfrischen und in der Sauna, im Dampfbad oder im Solarium entspannen. Schließen

2,2 km - Grand Hotel Alkmaar

Dieses Hotel befindet sich im Nordwesten-Viertel von Alkmaar, auf Gedempte Nieuwesloot 36, nur 2 Minuten zu Fuß vom Stadtzentrum entfernt.Bei diesem Hotel in Alkmaar handelt es sich um ein vier-SterneWeiter-Sterne-Hotel. Es bietet seinen Gästen zahlreiche Ausstattungen, z.B: n.a.. Den Stil des Hotels kann man beschreiben als : Luxus.Zum Flughafen Schiphol sind es 72 Minuten mit dem Auto (er liegt in einer Entfernung von 36 Kilometer vom Hotel).Schließen

Kommentare von Internetbenutzern

Mehr Informationen

AZ-Stadion - {CATEGORY}

Das AZ-Stadion (ehemals DSB-Stadion) ist ein Fußballstadion im Südosten der Stadt Alkmaar, Provinz Nordholland direkt an der A9. In ihm trägt der niederländische Erstligist AZ Alkmaar seine Heimspiele aus. Das Stadion wurde am 4. August 2006 nach rund anderthalbjähriger Bauzeit eröffnet. Das erste Match im neuen Stadion, ein Freundschaftsspiel gegen den FC Arsenal, verlor Alkmaar mit 0:3. Die Kapazität beträgt 17. 000 Sitzplätze, bei Bedarf kann das Stadion jedoch auf 30. 000 Sitzplätze erweitert werden. Die Gesamtkosten betrugen 38 Mio. Euro. Die Pläne stammen vom Architektenbüro Zwarts & Jansma architecten, das bereits mehrere neue Stadien in den Niederlanden geplant hat. Für die Spielfläche wurde eine Mischung aus Roll- und Kunstrasen verwendet. Der Stadionbau wurde wesentlich von Dirk Scheringa, den Gründer und Eigentümer der DSB Bank finanziert. Im Oktober 2009 ging die DSB Bank pleite und wurde von der niederländischen Zentralbank De Nederlandsche Bank übernommen. Am 4. November entfernte man den Schriftzug DSB-Stadion von der Spielstätte. Seitdem heißt das Stadion bis zu einem neuen Namenssponsoren AZ-Stadion.

AZ-Stadion - {CATEGORY}

Das AZ-Stadion (ehemals DSB-Stadion) ist ein Fußballstadion im Südosten der Stadt Alkmaar, Provinz Nordholland direkt an der A9. In ihm trägt der niederländische Erstligist AZ Alkmaar seine Heimspiele aus. Das Stadion wurde am 4. August 2006 nach rund anderthalbjähriger Bauzeit eröffnet. Das erste Match im neuen Stadion, ein Freundschaftsspiel gegen den FC Arsenal, verlor Alkmaar mit 0:3. Die Kapazität beträgt 17. 000 Sitzplätze, bei Bedarf kann das Stadion jedoch auf 30. 000 Sitzplätze erweitert werden. Die Gesamtkosten betrugen 38 Mio. Euro. Die Pläne stammen vom Architektenbüro Zwarts & Jansma architecten, das bereits mehrere neue Stadien in den Niederlanden geplant hat. Für die Spielfläche wurde eine Mischung aus Roll- und Kunstrasen verwendet. Der Stadionbau wurde wesentlich von Dirk Scheringa, den Gründer und Eigentümer der DSB Bank finanziert. Im Oktober 2009 ging die DSB Bank pleite und wurde von der niederländischen Zentralbank De Nederlandsche Bank übernommen. Am 4. November entfernte man den Schriftzug DSB-Stadion von der Spielstätte. Seitdem heißt das Stadion bis zu einem neuen Namenssponsoren AZ-Stadion.

Aktivitäten in der Nähe

Spa und Schwimmbäder
Museum

Internationale Internetseiten (TVtrip international)

dansk | deutsch | ελληνικά | english | english | español | suomi | français | magyar | italiano | 日本語 | 한국어 | nederlands | norsk | polski | português | română | русский | српски | svenska | 中文 | 中文

Internationale Internetseiten (TVtrip international)

| | | | | | | | | | | | | | | | | | | | |

Warum TVtrip?

  • Attraktive Angebote

    Über unsere Partner finden Sie attraktive Online Preise

  • Qualität

    Alle Videos werden von professionellen Kamerateams gedreht

  • Riesige Auswahl

    Über 35.884 Hotelvideos helfen Ihnen die richtige Wahl zu treffen

  • Transparenz

    Objektive, professionnelle Videos helfen Ihnen das richtige Hotel zu finden

  • Wir sprechen Ihre Sprache

    TVtrip gibt es bereits in 22 Sprachen

Informationen

Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Über TVtrip | Team | Presse | Hilfe | Kontakt

* Niedrigster Preis für die nächsten 30 Tage auf unserer Partnerunternehmen.
Der angezeigte Betrag dient der Preisangabe auf der Seite und basiert auf dem heutigen Tageswechselkurs.

Möchten Sie, dass Ihr Hotel auf TVtrip.com erscheint?

© 2016 - TVtrip.com

Zeichenerklärung