Weltweiter Hotel Video-guide, Reservieren Sie Online Ihr Hotel in Paris, New York, London ... TVtrip

Aviva Stadium (Irland)

  • Beschreibung
  • Hotels
  • Karte anzeigen
  • Fotos
loader
illustration

Aviva Stadium - {CATEGORY}

Das Aviva Stadium ist das neue Heimstadion der Irischen Rugby-Union-Nationalmannschaft und der Irischen Fußballnationalmannschaft in der irischen Hauptstadt Dublin. Das Stadion bietet 50. 000 Sitzplätze, die alle überdacht sind. Es ersetzt das 1872 eröffnete Lansdowne Road-Stadium; dass 2007 abgerissen wurde und Platz für das Aviva Stadium machte. Die Rechte am Namen gingen für 10 Jahre an die Versicherungsgesellschaft Aviva Group Ireland; die dafür 44 Mio. € zahlte. Von den 410 Mio. € Gesamtkosten trägt der irische Staat 191 Mio. € und der Rugby- wie Fußballverband teilen sich den Rest der Summe. Das Stadion hat eine Hufeisen-Form. Während die West-, Ost- und die Südtribüne vierstöckig angelegt sind; ist der Nordrang nur eine einzelne Tribüne. Das liegt daran, dass die Sportstätte in der Stadt liegt und Wohnhäuser im Norden direkt neben dem Stadion stehen. Auf der zweiten Etage des Stadions stehen 10. 000 Premium-Sitzplätze zur Verfügung; darüber hinaus liegen auf der dritten Etage VIP-Logen mit 1. 300 Plätzen. Im Stadion befinden sich mehr als 50 Räume für Veranstaltungen wie Ausstellungen, Konferenzen, Pressekonferenzen oder Bankette. Die Pressetribüne besitzt 200 Plätze für die Journalisten (bei Bedarf auf 400 erweiterbar). Die Fassade der Arena ist verglast und das Dach ist mit einer transparenten Kunststoff-Haut überzogen. Das Aviva Stadium ist das erste irische Elitestadion. Neben den Heimspielen der Rugby- und Fußballnationalmannschaft wird die Leinster Rugby-Mannschaft hier ihre Gegner empfangen. Ab 2010 wird jährlich das FAI Cup-Finale im Aviva Stadium ausgetragen. In der neuen Arena werden auch Konzerte stattfinden, so tritt z. B. der Sänger Michael Bublé am 24. /25. September 2010 im Dubliner Stadion auf. Das UEFA-Europa-League-Finale sollte 2010 in Dublin stattfinden. Da der Umbau bis dahin aber nicht beendet gewesen wäre; wurde das Finale in die Fußball-Arena Hamburg vergeben und Dublin hat dafür die Austragung des Endspiels 2011 erhalten. Am 11. August 2010 wird das erste Länderspiel von Irland im neuen Stadion gegen Argentinien angepfiffen.

Praktische Informationen

Adresse: 62 Lansdowne Road, Dublin 4, Dublin, Ireland

Land: Irland

Baudatum: 2007

Größe: Rasen

Größe: 105 x 70 m

Ingenieurbau: Buro Happold

Betreiber: Lansdowne Road Stadium Development Company

Eröffnung: 2010

Architekt(en): Populous, Scott Tallon Walker

Hotels in der Nähe

211 m - Ariel House

Dieses Hotel verfügt über 37 Zimmer, von Room-Zimmern bis hin zu Room-Zimmern. Die preisgünstigsten Zimmer des Ariel House kosten 59 Euros.Durch seine günstige Lage, östlichen Viertel, nur 15 MinutWeiteren zu Fuß vom Stadtzentrum entfernt, ist dieses Hotel der ideale Aufenthaltsort, um die Sehenswürdigkeiten von Dublin zu besichtigen, ganz gleich, ob Sie nur wenige Tage oder mehr Zeit hier verbringen.Als Hotel der vier-Sterne-Kategorie bietet das Ariel House jeglichen Komfort, z.B: kostenlose Parkmöglichkeit. Der Stil des Hotels ist: Luxus.Es gehört zur Hotelkette GW.DSL-Internetzugang steht in diesem Hotel zur Verfügung.Der Flughafen Dublin befindet sich 21 Minuten mit dem Auto (bzw. 10 Kilometer ) vom Hotel entfernt.Dieses Hotel besitzt eine einzigartige Ausstattung: golfplatz nahebei.Weitere nützliche Hinweise:Dieses Hotel verfügt über Parkmöglichkeiten: kostenlose parkmöglichkeit.Schließen

373 m - Sandymount Hotel

LageDas Mount Herbert Hotel liegt in einem Wohngebiet von Dublin in der Nähe des Lansdowne-Stadiums und fünf Minuten mit dem D.A.R.T. (der örtlichen S-Bahn) vom Stadtzentrum entfernt.ZimmerAlle 140 ZiWeitermmer sind mittelgroß und verfügen über anschließende Badezimmer und alle Annehmlichkeiten. Sie sind mit Blumenmustern gestaltet und bieten eine entspannende Atmosphäre.RestaurantDer Fairfield Room bietet eine vollständige A la carte-Speisekarte sowie Tagesgerichte. Der Blick auf die abends angestrahlten Gärten macht einen zusätzlichen Reiz des Restaurants aus.AllgemeinesEin traditionelles, funktionales Hotel.Schließen

540 m - Ballsbridge Hotel

Bei diesem Hotel in Dublin handelt es sich um ein drei-Sterne-Sterne-Hotel. Es bietet seinen Gästen zahlreiche Ausstattungen, z.B: n.a.. Den Stil des Hotels kann man beschreiben als : Günstige.Es befiWeiterndet sich auf Pembroke Road, östlichen Viertel von Dublin, in einer Entfernung von nur 12 Minuten zu Fuß vom Stadtzentrum.Zum Flughafen Dublin sind es 22 Minuten mit dem Auto (er liegt in einer Entfernung von 11 Kilometer vom Hotel).Schließen

546 m - Berkeley Court Hotel

Als Hotel der fünf-Sterne-Kategorie bietet das Berkeley Court Hotel jeglichen Komfort, z.B: Restaurant, Zimmerservice, Bar, Wäscheservice. Der Stil des Hotels ist: Luxus.Durch seine günstige Lage, östWeiterlichen Viertel, nur 11 Minuten zu Fuß vom Stadtzentrum entfernt, ist dieses Hotel der ideale Aufenthaltsort, um die Sehenswürdigkeiten von Dublin zu besichtigen, ganz gleich, ob Sie nur wenige Tage oder mehr Zeit hier verbringen.DSL-Internetzugang steht in diesem Hotel zur Verfügung.Zum Flughafen Dublin sind es 21 Minuten mit dem Auto (er liegt in einer Entfernung von 10 Kilometer vom Hotel).Schließen

546 m - Clyde Court Hotel

Bei diesem Hotel in Dublin handelt es sich um ein fünf-Sterne-Sterne-Hotel. Es bietet seinen Gästen zahlreiche Ausstattungen, z.B: Restaurant, Zimmerservice, Bar, 24-Stunden-Rezeption, Tennisplatz, NiWeiterchtraucherzimmer, Business Center, Wäscheservice, TV, Klimaanlage, Satellitenfernsehen. Den Stil des Hotels kann man beschreiben als : Luxus.Durch seine günstige Lage auf Lansdowne Road, östlichen Viertel von Dublin und nur 11 Minuten zu Fuß vom Stadtzentrum entfernt ist es der ideale Ausgangspunkt, um diese Stadt und ihre Umgebung zu besichtigen.Entspannen Sie sich im schönheitssalon dieses Hotels.Der Flughafen Dublin liegt 10 Kilometer bzw. 21 Minuten mit dem Auto vom Hotel entfernt.Dieses Hotel ist Teil der Hotelkette OBZ.In diesem Hotel gibt es DSL-Internetzugang.Dieses Hotel besitzt eine einzigartige Ausstattung: golfplatz nahebei.Hinweis:Dieses Hotel verfügt über Parkmöglichkeiten: kostenpflichtiger parkplatz.Schließen

Kommentare von Internetbenutzern

Mehr Informationen

Aviva Stadium - {CATEGORY}

Das Aviva Stadium ist das neue Heimstadion der Irischen Rugby-Union-Nationalmannschaft und der Irischen Fußballnationalmannschaft in der irischen Hauptstadt Dublin. Das Stadion bietet 50. 000 Sitzplätze, die alle überdacht sind. Es ersetzt das 1872 eröffnete Lansdowne Road-Stadium; dass 2007 abgerissen wurde und Platz für das Aviva Stadium machte. Die Rechte am Namen gingen für 10 Jahre an die Versicherungsgesellschaft Aviva Group Ireland; die dafür 44 Mio. € zahlte. Von den 410 Mio. € Gesamtkosten trägt der irische Staat 191 Mio. € und der Rugby- wie Fußballverband teilen sich den Rest der Summe. Das Stadion hat eine Hufeisen-Form. Während die West-, Ost- und die Südtribüne vierstöckig angelegt sind; ist der Nordrang nur eine einzelne Tribüne. Das liegt daran, dass die Sportstätte in der Stadt liegt und Wohnhäuser im Norden direkt neben dem Stadion stehen. Auf der zweiten Etage des Stadions stehen 10. 000 Premium-Sitzplätze zur Verfügung; darüber hinaus liegen auf der dritten Etage VIP-Logen mit 1. 300 Plätzen. Im Stadion befinden sich mehr als 50 Räume für Veranstaltungen wie Ausstellungen, Konferenzen, Pressekonferenzen oder Bankette. Die Pressetribüne besitzt 200 Plätze für die Journalisten (bei Bedarf auf 400 erweiterbar). Die Fassade der Arena ist verglast und das Dach ist mit einer transparenten Kunststoff-Haut überzogen. Das Aviva Stadium ist das erste irische Elitestadion. Neben den Heimspielen der Rugby- und Fußballnationalmannschaft wird die Leinster Rugby-Mannschaft hier ihre Gegner empfangen. Ab 2010 wird jährlich das FAI Cup-Finale im Aviva Stadium ausgetragen. In der neuen Arena werden auch Konzerte stattfinden, so tritt z. B. der Sänger Michael Bublé am 24. /25. September 2010 im Dubliner Stadion auf. Das UEFA-Europa-League-Finale sollte 2010 in Dublin stattfinden. Da der Umbau bis dahin aber nicht beendet gewesen wäre; wurde das Finale in die Fußball-Arena Hamburg vergeben und Dublin hat dafür die Austragung des Endspiels 2011 erhalten. Am 11. August 2010 wird das erste Länderspiel von Irland im neuen Stadion gegen Argentinien angepfiffen.

Aviva Stadium - {CATEGORY}

Das Aviva Stadium ist das neue Heimstadion der Irischen Rugby-Union-Nationalmannschaft und der Irischen Fußballnationalmannschaft in der irischen Hauptstadt Dublin. Das Stadion bietet 50. 000 Sitzplätze, die alle überdacht sind. Es ersetzt das 1872 eröffnete Lansdowne Road-Stadium; dass 2007 abgerissen wurde und Platz für das Aviva Stadium machte. Die Rechte am Namen gingen für 10 Jahre an die Versicherungsgesellschaft Aviva Group Ireland; die dafür 44 Mio. € zahlte. Von den 410 Mio. € Gesamtkosten trägt der irische Staat 191 Mio. € und der Rugby- wie Fußballverband teilen sich den Rest der Summe. Das Stadion hat eine Hufeisen-Form. Während die West-, Ost- und die Südtribüne vierstöckig angelegt sind; ist der Nordrang nur eine einzelne Tribüne. Das liegt daran, dass die Sportstätte in der Stadt liegt und Wohnhäuser im Norden direkt neben dem Stadion stehen. Auf der zweiten Etage des Stadions stehen 10. 000 Premium-Sitzplätze zur Verfügung; darüber hinaus liegen auf der dritten Etage VIP-Logen mit 1. 300 Plätzen. Im Stadion befinden sich mehr als 50 Räume für Veranstaltungen wie Ausstellungen, Konferenzen, Pressekonferenzen oder Bankette. Die Pressetribüne besitzt 200 Plätze für die Journalisten (bei Bedarf auf 400 erweiterbar). Die Fassade der Arena ist verglast und das Dach ist mit einer transparenten Kunststoff-Haut überzogen. Das Aviva Stadium ist das erste irische Elitestadion. Neben den Heimspielen der Rugby- und Fußballnationalmannschaft wird die Leinster Rugby-Mannschaft hier ihre Gegner empfangen. Ab 2010 wird jährlich das FAI Cup-Finale im Aviva Stadium ausgetragen. In der neuen Arena werden auch Konzerte stattfinden, so tritt z. B. der Sänger Michael Bublé am 24. /25. September 2010 im Dubliner Stadion auf. Das UEFA-Europa-League-Finale sollte 2010 in Dublin stattfinden. Da der Umbau bis dahin aber nicht beendet gewesen wäre; wurde das Finale in die Fußball-Arena Hamburg vergeben und Dublin hat dafür die Austragung des Endspiels 2011 erhalten. Am 11. August 2010 wird das erste Länderspiel von Irland im neuen Stadion gegen Argentinien angepfiffen.

Aktivitäten in der Nähe

Hafen
Andere Küstenlandschaft
Bildungseinrichtung
Spa und Schwimmbäder
Museum

Internationale Internetseiten (TVtrip international)

dansk | deutsch | ελληνικά | english | english | español | suomi | français | magyar | italiano | 日本語 | 한국어 | nederlands | norsk | polski | português | română | русский | српски | svenska | 中文 | 中文

Internationale Internetseiten (TVtrip international)

| | | | | | | | | | | | | | | | | | | | |

Warum TVtrip?

  • Attraktive Angebote

    Über unsere Partner finden Sie attraktive Online Preise

  • Qualität

    Alle Videos werden von professionellen Kamerateams gedreht

  • Riesige Auswahl

    Über 35.884 Hotelvideos helfen Ihnen die richtige Wahl zu treffen

  • Transparenz

    Objektive, professionnelle Videos helfen Ihnen das richtige Hotel zu finden

  • Wir sprechen Ihre Sprache

    TVtrip gibt es bereits in 22 Sprachen

Informationen

Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Über TVtrip | Team | Presse | Hilfe | Kontakt

* Niedrigster Preis für die nächsten 30 Tage auf unserer Partnerunternehmen.
Der angezeigte Betrag dient der Preisangabe auf der Seite und basiert auf dem heutigen Tageswechselkurs.

Möchten Sie, dass Ihr Hotel auf TVtrip.com erscheint?

© 2016 - TVtrip.com

Zeichenerklärung