Weltweiter Hotel Video-guide, Reservieren Sie Online Ihr Hotel in Paris, New York, London ... TVtrip

Hindmarsh Stadium (Australien)

  • Beschreibung
  • Karte anzeigen
  • Fotos
loader
illustration

Hindmarsh Stadium - {CATEGORY}

Das Hindmarsh Stadium ist ein Stadion im australischen Adelaide. Das im Stadtteil Hindmarsh gelegene Stadion bietet Platz für etwa 16. 500 Zuschauer, davon etwa 15. 000 Sitzplätze, und dient gegenwärtig dem Fußballklub Adelaide United als Heimspielstätte. Das Stadion ist im Besitz des Bundesstaates South Australia und wird vom Office for Recreation and Sport (ORS) verwaltet. Das 1960 erbaute Stadion wird hauptsächlich für Fußballspiele genutzt und war die Heimstätte der NSL-Teams Adelaide City und des West Adelaide SC. 1981 und 1993 war das Hindmarsh Stadium einer der Austragungsorte der Junioren-Fußballweltmeisterschaft. Anlässlich des Olympischen Fußballturniers 2000 wurde das Stadion runderneuert. Die Haupttribüne wurde modernisiert, die Stehplätze an den Torenden und der Gegengerade durch unüberdachte Sitzplatztribünen ersetzt. Für das Olympische Turnier wurden zudem weitere 5. 000 temporäre Sitzplätze geschaffen. 2004 fand im Stadion ein Großteil der Gruppenphase des OFC-Nationen-Pokals statt, 2006 war es Hauptaustragungsort der Fußball-Asienmeisterschaft der Frauen. Der Rekordbesuch von 17. 000 Zuschauern wurde im Rückspiel des Finals der AFC Champions League 2008 zwischen Adelaide United und Gamba Osaka aufgestellt. Neben Fußball wird im Hindmarsh Stadium auch Rugby League gespielt. 1998 trugen die Adelaide Rams im Rahmen der National Rugby League vier ihrer Heimspiele im Hindmarsh aus, zwischen 2009 und 2011 sollen die Cronulla-Sutherland Sharks insgesamt drei ihrer Heimspiele hier austragen.

Praktische Informationen

Adresse: Holden Street, Hindmarsh, South Australia, 5007

Land: Australien

Baudatum: 1960

Fassungsvermögen: 17000

Größe: Naturrasen

Größe: 120 x 78 m

Betreiber: Office of Recreation & Sport

Eröffnung: 2000

Renoviert: 2000

Kommentare von Internetbenutzern

Mehr Informationen

Hindmarsh Stadium - {CATEGORY}

Das Hindmarsh Stadium ist ein Stadion im australischen Adelaide. Das im Stadtteil Hindmarsh gelegene Stadion bietet Platz für etwa 16. 500 Zuschauer, davon etwa 15. 000 Sitzplätze, und dient gegenwärtig dem Fußballklub Adelaide United als Heimspielstätte. Das Stadion ist im Besitz des Bundesstaates South Australia und wird vom Office for Recreation and Sport (ORS) verwaltet. Das 1960 erbaute Stadion wird hauptsächlich für Fußballspiele genutzt und war die Heimstätte der NSL-Teams Adelaide City und des West Adelaide SC. 1981 und 1993 war das Hindmarsh Stadium einer der Austragungsorte der Junioren-Fußballweltmeisterschaft. Anlässlich des Olympischen Fußballturniers 2000 wurde das Stadion runderneuert. Die Haupttribüne wurde modernisiert, die Stehplätze an den Torenden und der Gegengerade durch unüberdachte Sitzplatztribünen ersetzt. Für das Olympische Turnier wurden zudem weitere 5. 000 temporäre Sitzplätze geschaffen. 2004 fand im Stadion ein Großteil der Gruppenphase des OFC-Nationen-Pokals statt, 2006 war es Hauptaustragungsort der Fußball-Asienmeisterschaft der Frauen. Der Rekordbesuch von 17. 000 Zuschauern wurde im Rückspiel des Finals der AFC Champions League 2008 zwischen Adelaide United und Gamba Osaka aufgestellt. Neben Fußball wird im Hindmarsh Stadium auch Rugby League gespielt. 1998 trugen die Adelaide Rams im Rahmen der National Rugby League vier ihrer Heimspiele im Hindmarsh aus, zwischen 2009 und 2011 sollen die Cronulla-Sutherland Sharks insgesamt drei ihrer Heimspiele hier austragen.

Hindmarsh Stadium - {CATEGORY}

Das Hindmarsh Stadium ist ein Stadion im australischen Adelaide. Das im Stadtteil Hindmarsh gelegene Stadion bietet Platz für etwa 16. 500 Zuschauer, davon etwa 15. 000 Sitzplätze, und dient gegenwärtig dem Fußballklub Adelaide United als Heimspielstätte. Das Stadion ist im Besitz des Bundesstaates South Australia und wird vom Office for Recreation and Sport (ORS) verwaltet. Das 1960 erbaute Stadion wird hauptsächlich für Fußballspiele genutzt und war die Heimstätte der NSL-Teams Adelaide City und des West Adelaide SC. 1981 und 1993 war das Hindmarsh Stadium einer der Austragungsorte der Junioren-Fußballweltmeisterschaft. Anlässlich des Olympischen Fußballturniers 2000 wurde das Stadion runderneuert. Die Haupttribüne wurde modernisiert, die Stehplätze an den Torenden und der Gegengerade durch unüberdachte Sitzplatztribünen ersetzt. Für das Olympische Turnier wurden zudem weitere 5. 000 temporäre Sitzplätze geschaffen. 2004 fand im Stadion ein Großteil der Gruppenphase des OFC-Nationen-Pokals statt, 2006 war es Hauptaustragungsort der Fußball-Asienmeisterschaft der Frauen. Der Rekordbesuch von 17. 000 Zuschauern wurde im Rückspiel des Finals der AFC Champions League 2008 zwischen Adelaide United und Gamba Osaka aufgestellt. Neben Fußball wird im Hindmarsh Stadium auch Rugby League gespielt. 1998 trugen die Adelaide Rams im Rahmen der National Rugby League vier ihrer Heimspiele im Hindmarsh aus, zwischen 2009 und 2011 sollen die Cronulla-Sutherland Sharks insgesamt drei ihrer Heimspiele hier austragen.

Hindmarsh Stadium - {CATEGORY}

Das Hindmarsh Stadium ist ein Stadion im australischen Adelaide. Das im Stadtteil Hindmarsh gelegene Stadion bietet Platz für etwa 16. 500 Zuschauer, davon etwa 15. 000 Sitzplätze, und dient gegenwärtig dem Fußballklub Adelaide United als Heimspielstätte. Das Stadion ist im Besitz des Bundesstaates South Australia und wird vom Office for Recreation and Sport (ORS) verwaltet. Das 1960 erbaute Stadion wird hauptsächlich für Fußballspiele genutzt und war die Heimstätte der NSL-Teams Adelaide City und des West Adelaide SC. 1981 und 1993 war das Hindmarsh Stadium einer der Austragungsorte der Junioren-Fußballweltmeisterschaft. Anlässlich des Olympischen Fußballturniers 2000 wurde das Stadion runderneuert. Die Haupttribüne wurde modernisiert, die Stehplätze an den Torenden und der Gegengerade durch unüberdachte Sitzplatztribünen ersetzt. Für das Olympische Turnier wurden zudem weitere 5. 000 temporäre Sitzplätze geschaffen. 2004 fand im Stadion ein Großteil der Gruppenphase des OFC-Nationen-Pokals statt, 2006 war es Hauptaustragungsort der Fußball-Asienmeisterschaft der Frauen. Der Rekordbesuch von 17. 000 Zuschauern wurde im Rückspiel des Finals der AFC Champions League 2008 zwischen Adelaide United und Gamba Osaka aufgestellt. Neben Fußball wird im Hindmarsh Stadium auch Rugby League gespielt. 1998 trugen die Adelaide Rams im Rahmen der National Rugby League vier ihrer Heimspiele im Hindmarsh aus, zwischen 2009 und 2011 sollen die Cronulla-Sutherland Sharks insgesamt drei ihrer Heimspiele hier austragen.

Internationale Internetseiten (TVtrip international)

dansk | deutsch | ελληνικά | english | english | español | suomi | français | magyar | italiano | 日本語 | 한국어 | nederlands | norsk | polski | português | română | русский | српски | svenska | 中文 | 中文

Internationale Internetseiten (TVtrip international)

| | | | | | | | | | | | | | | | | | | | |

Warum TVtrip?

  • Attraktive Angebote

    Über unsere Partner finden Sie attraktive Online Preise

  • Qualität

    Alle Videos werden von professionellen Kamerateams gedreht

  • Riesige Auswahl

    Über 35.884 Hotelvideos helfen Ihnen die richtige Wahl zu treffen

  • Transparenz

    Objektive, professionnelle Videos helfen Ihnen das richtige Hotel zu finden

  • Wir sprechen Ihre Sprache

    TVtrip gibt es bereits in 22 Sprachen

Informationen

Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Über TVtrip | Team | Presse | Hilfe | Kontakt

* Niedrigster Preis für die nächsten 30 Tage auf unserer Partnerunternehmen.
Der angezeigte Betrag dient der Preisangabe auf der Seite und basiert auf dem heutigen Tageswechselkurs.

Möchten Sie, dass Ihr Hotel auf TVtrip.com erscheint?

© 2019 - TVtrip.com

Zeichenerklärung