Weltweiter Hotel Video-guide, Reservieren Sie Online Ihr Hotel in Paris, New York, London ... TVtrip
> Nordamerika > > > >

Philips Arena (USA)

  • Beschreibung
  • Hotels
  • Karte anzeigen
  • Fotos
loader
illustration

Philips Arena - {CATEGORY}

Die Philips Arena ist eine Multifunktionsarna in Atlanta, Georgia, die 1999 eröffnet wurde. Die Baukosten der Halle betrugen 213,5 Millionen US-Dollar und sie wird betrieben durch Atlanta Spirit, LLC, einer Gruppe von Investoren, die auch die Franchises der Atlanta Hawks und der Atlanta Thrashers besitzt. Die Arena ist daher auch Heimspielstätte der beiden Mannschaften, außerdem trägt die Mannschaft Georgia Force aus der Arena Football League ihre Heimspiele hier aus. Bei Konzerten und ähnlichen Veranstaltungen kann die Halle bis zu 21. 000 Zuschauer aufnehmen, bei Eishockeyspielen sind es maximal 18. 750, beim Basketball 20. 300. Die Arena wird vom niederländischen Philips-Konzern gesponsert, trägt daher auch dessen Namen - dies wird durch eine große Anzahl von Flachbildschirmen dieses Konzerns innerhalb der Arena deutlich. An der Außenseite Richtung Downtown Atlanta formen winklige Stahlsäulen, die das Hallendach stützen, den Schriftzug "ATLANTA" - an der Seite zum Georgia World Congress Center hin ist in gleicher Weise "CNN" zu lesen. Die Halle liegt gegenüber dem CNN Center. Die Philips Arena steht auf der Stelle des Omni Coliseum, der ehemaligen Sporthalle Atlantas, die 1997 abgerissen wurde. Seit der Eröffnung wurde eine Reihe von Wrestling-Veranstaltungen in der Halle durchgeführt, u. a. World Wrestling Entertainment (WWE) Royal Rumble im Januar 2002 und mehrere Auflagen von Monday Night RAW und WWE SmackDown!. 2003 wurde das NBA All-Star Game hier veranstaltet und 2004 die US-Meisterschaften im Eiskunstlauf.

Praktische Informationen

Adresse: 1 Philips Drive NW, Atlanta, Georgia 30303

Land: Vereinigte Staaten

Fassungsvermögen: 18 729

Höchste Besucherzahl: 20 596

Vereine: Atlanta Hawks (NBA), Atlanta Thrashers (NHL), Atlanta Dream (WNBA) , Georgia Force (AFL)

Betreiber: Atlanta Spirit, LLC

Eröffnung: 1999

Vergrößert: 1999

Renoviert: 1992

Architekt(en): Populous, Arquitectonica

Hotels in der Nähe

225 m - Omni Hotel At Cnn Center

Das luxuriöse Omni Hotel liegt im Herzen der Innenstadt innerhalb des CNN Center Komplexes. Der Centennial Olympic Park, die Philips Arena und das Georgia World Kongresszentrum befinden sich direkt geWeitergenüber, und es ist das am nächsten zum Georgia Dome gelegene Hotel. Auch der internationale Flughafen Atlanta Hartsfield liegt in unmittelbarer Nähe und ist schnell zu erreichen. Alle 1067 Zimmer des Hotels sind geschmackvoll eingerichtet und verfügen über eine ausgesprochen luxuriöse Ausstattung. Von den meisten Unterbringungen hat man eine schöne Aussicht über die Skyline Atlantas oder den Olympischen Park.Schließen

362 m - Glenn Hotel, Autograph Collection

Als erstes modernes Boutique Hotel in Downtown Atlanta mit der einzigen Dachterassenbar von Atlanta, befindet sich das Glenn Hotel nur zwei Häuserblöcke vom CNN Center, Philips Arena, Georgia Dome, GeWeiterorgia World Congress Center und Centennial Olympic Park entfernt. Die örtlichen Annehmlichkeiten bestehen aus kostenlosem Wireless Internet im gesamten Hotel, 24 Stunden Fitnesszentrum, ultra schickem Restaurant, BED Bar und Lounge, wo die Gäste lässig auf weichen Betten speisen können. Die einzigartige Gastfreundlichkeit, die stilvollen Einrichtungen und der zeitgenössische Komfort bieten Freizeit- und Geschäftsreisenden einen angenehmen Aufenthalt. Das regelmäßige Gästeprogramm, Your Desires, versichert einen persönlichen Service höchster Qualität.Schließen

420 m - Embassy Suites Atlanta - at Centennial Olympic Park

Das Embassy Suites Hotel in Atlanta neben dem Georgia Aquarium & Centennial Olympic Park liegt etwa 1.6 km vom Stadtzentrum entfernt. Bis zum Hartsfield-Jackson International Airport sind es 17.7 km. WeiterFreizeit: CNN Center (1.5 km), Georgia World Congress CSchließen

565 m - Centennial Inn

Das Super 8 Atlanta/Midtown GA liegt zentral, mitten in Atlanta, 24.1 Kilometer vom Hartfield Internationalen Flughafen entfernt. Der berühmte unterirische Shopping Plaza von Atlanta, das Lenox Malls/WeiterPhipps Plaza, der Piedmont Park und das Woodruff Kunst-Zentrum, Heim des Symphonie Orchesters von Atlanta, sind nur einige der Ausflugsziele der Stadt. Die Zimmer des Super 8 sind mit einer Vielzahl moderner Annehmlichkeiten ausgestattet, wie Kabelfernseher und Kühlschrank. Das hauseigene Restaurant serviert eine Vielfalt an Thai-Delikatessen. Geräumige Parkmöglichkeiten befinden sich direkt auf dem Hotelgelände.Schließen

565 m - Super 8 Motel

Durch seine günstige Lage, nördlichen Viertel, nur 12 Minuten zu Fuß vom Stadtzentrum entfernt, ist dieses Hotel der ideale Aufenthaltsort, um die Sehenswürdigkeiten von Atlanta zu besichtigen, ganz gWeiterleich, ob Sie nur wenige Tage oder mehr Zeit hier verbringen.Als Hotel der zwei-Sterne-Kategorie bietet das Super 8 Motel jeglichen Komfort, z.B: Zimmerservice, Nichtraucherzimmer, Wäscheservice, TV. Der Stil des Hotels ist: Günstige.Der Flughafen Hartsfield-Jackson liegt 13 Kilometer bzw. 27 Minuten mit dem Auto vom Hotel entfernt.Schließen

Kommentare von Internetbenutzern

Mehr Informationen

Philips Arena - {CATEGORY}

Die Philips Arena ist eine Multifunktionsarna in Atlanta, Georgia, die 1999 eröffnet wurde. Die Baukosten der Halle betrugen 213,5 Millionen US-Dollar und sie wird betrieben durch Atlanta Spirit, LLC, einer Gruppe von Investoren, die auch die Franchises der Atlanta Hawks und der Atlanta Thrashers besitzt. Die Arena ist daher auch Heimspielstätte der beiden Mannschaften, außerdem trägt die Mannschaft Georgia Force aus der Arena Football League ihre Heimspiele hier aus. Bei Konzerten und ähnlichen Veranstaltungen kann die Halle bis zu 21. 000 Zuschauer aufnehmen, bei Eishockeyspielen sind es maximal 18. 750, beim Basketball 20. 300. Die Arena wird vom niederländischen Philips-Konzern gesponsert, trägt daher auch dessen Namen - dies wird durch eine große Anzahl von Flachbildschirmen dieses Konzerns innerhalb der Arena deutlich. An der Außenseite Richtung Downtown Atlanta formen winklige Stahlsäulen, die das Hallendach stützen, den Schriftzug "ATLANTA" - an der Seite zum Georgia World Congress Center hin ist in gleicher Weise "CNN" zu lesen. Die Halle liegt gegenüber dem CNN Center. Die Philips Arena steht auf der Stelle des Omni Coliseum, der ehemaligen Sporthalle Atlantas, die 1997 abgerissen wurde. Seit der Eröffnung wurde eine Reihe von Wrestling-Veranstaltungen in der Halle durchgeführt, u. a. World Wrestling Entertainment (WWE) Royal Rumble im Januar 2002 und mehrere Auflagen von Monday Night RAW und WWE SmackDown!. 2003 wurde das NBA All-Star Game hier veranstaltet und 2004 die US-Meisterschaften im Eiskunstlauf.

Philips Arena - {CATEGORY}

Die Philips Arena ist eine Multifunktionsarna in Atlanta, Georgia, die 1999 eröffnet wurde. Die Baukosten der Halle betrugen 213,5 Millionen US-Dollar und sie wird betrieben durch Atlanta Spirit, LLC, einer Gruppe von Investoren, die auch die Franchises der Atlanta Hawks und der Atlanta Thrashers besitzt. Die Arena ist daher auch Heimspielstätte der beiden Mannschaften, außerdem trägt die Mannschaft Georgia Force aus der Arena Football League ihre Heimspiele hier aus. Bei Konzerten und ähnlichen Veranstaltungen kann die Halle bis zu 21. 000 Zuschauer aufnehmen, bei Eishockeyspielen sind es maximal 18. 750, beim Basketball 20. 300. Die Arena wird vom niederländischen Philips-Konzern gesponsert, trägt daher auch dessen Namen - dies wird durch eine große Anzahl von Flachbildschirmen dieses Konzerns innerhalb der Arena deutlich. An der Außenseite Richtung Downtown Atlanta formen winklige Stahlsäulen, die das Hallendach stützen, den Schriftzug "ATLANTA" - an der Seite zum Georgia World Congress Center hin ist in gleicher Weise "CNN" zu lesen. Die Halle liegt gegenüber dem CNN Center. Die Philips Arena steht auf der Stelle des Omni Coliseum, der ehemaligen Sporthalle Atlantas, die 1997 abgerissen wurde. Seit der Eröffnung wurde eine Reihe von Wrestling-Veranstaltungen in der Halle durchgeführt, u. a. World Wrestling Entertainment (WWE) Royal Rumble im Januar 2002 und mehrere Auflagen von Monday Night RAW und WWE SmackDown!. 2003 wurde das NBA All-Star Game hier veranstaltet und 2004 die US-Meisterschaften im Eiskunstlauf.

> Nordamerika > > > >

Internationale Internetseiten (TVtrip international)

dansk | deutsch | ελληνικά | english | english | español | suomi | français | magyar | italiano | 日本語 | 한국어 | nederlands | norsk | polski | português | română | русский | српски | svenska | 中文 | 中文

Internationale Internetseiten (TVtrip international)

| | | | | | | | | | | | | | | | | | | | |

Warum TVtrip?

  • Attraktive Angebote

    Über unsere Partner finden Sie attraktive Online Preise

  • Qualität

    Alle Videos werden von professionellen Kamerateams gedreht

  • Riesige Auswahl

    Über 35.884 Hotelvideos helfen Ihnen die richtige Wahl zu treffen

  • Transparenz

    Objektive, professionnelle Videos helfen Ihnen das richtige Hotel zu finden

  • Wir sprechen Ihre Sprache

    TVtrip gibt es bereits in 22 Sprachen

Informationen

Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Über TVtrip | Team | Presse | Hilfe | Kontakt

* Niedrigster Preis für die nächsten 30 Tage auf unserer Partnerunternehmen.
Der angezeigte Betrag dient der Preisangabe auf der Seite und basiert auf dem heutigen Tageswechselkurs.

Möchten Sie, dass Ihr Hotel auf TVtrip.com erscheint?

© 2016 - TVtrip.com

Zeichenerklärung