Weltweiter Hotel Video-guide, Reservieren Sie Online Ihr Hotel in Paris, New York, London ... TVtrip

Stadio Leonardo Garilli (Italien)

  • Beschreibung
  • Hotels
  • Karte anzeigen
  • Fotos
loader
illustration

Stadio Leonardo Garilli - {CATEGORY}

Das Stadio Leonardo Garilli ist ein Mehrzweckstadion mit Leichtathletikanlage in der norditalienischen Stadt Piacenza in der gleichnamigen Provinz, Region Emilia-Romagna. Es ist die sportliche Heimat des Fußballvereins Piacenza Calcio und wird hauptsächlich für Fußball genutzt. Das Arena wurde 1969 unter dem Namen Stadio Galleana eröffnet und hatte ca. 16. 000 Plätze. Das erste Spiel fand am 31. August 1969 zwischen Piacenza Calcio und FC Turin statt. Das Pokalspiel endete 1:1 unentschieden. Im Jahr 1993 stieg Piacenza Calcio in die Serie A auf. Das Stadion wurde renoviert und Stahlrohrtribünen in den Kurven erweitert, da Stadien in der ersten italienischen Liga mindestens 20. 000 Plätze haben müssen. Im Januar 1997 benannte man das Stadion in Stadio Leonardo Garilli um, nach dem Präsidenten des Vereins der kurz zuvor verstorben war. Nach schweren Krawallen am 2. Februar 2007 bei dem Spiel Catania Calcio gegen US Palermo, bei dem der Polizist Filippo Raciti ums Leben kam, wurden strengere Vorschriften (Decreto Legge Amato) in den Stadien erlassen. Daraus folgend reduzierte sich die Kapazität des Leonardo Garilli auf 17. 821 Plätze.

Praktische Informationen

Adresse: Piacenza, Italy

Land: Italien

Baudatum: 1969

Fassungsvermögen: 21608

Größe: Rasen

Größe: 105 x 65 m

Vereine: Piacenza Calcio

Betreiber: Piacenza Calcio

Eröffnung: 1969

Renoviert: 1993

Hotels in der Nähe

240 m - Stadio Hotel

Das Stadio Hotel bietet seinen Gästen alle Serviceleistungen eines drei-Sterne-Hotels in Piacenza: Restaurant, Zimmerservice, Bar, 24-Stunden-Rezeption, Tennisplatz, Zeitungen, Nichtraucherzimmer, BusWeiteriness Center, Wäscheservice, Breakfast Room Service, kostenlose Parkmöglichkeit, schnelles Ein-/Auschecken, TV, Klimaanlage, Satellitenfernsehen. Es handelt sich um den folgenden Hotelstil : Luxus.Es befindet sich auf Strada Val Nure 20, südwestlichen Viertel von Piacenza, in einer Entfernung von nur 5 Minuten mit dem Auto vom Stadtzentrum.In diesem Hotel gibt es DSL-Internetzugang.Dieses Hotel besitzt eine einzigartige Ausstattung: behindertengerecht.Es gehört zur Hotelkette GZ.Entspannen Sie sich im schwimmbad (außen) dieses Hotels.Practical information:Dieses Hotel verfügt über Parkmöglichkeiten: kostenpflichtiger parkplatz.Schließen

266 m - Best Western Park Hotel

Das Best Western Park Hotel liegt in einer grünen Gegend unweit der Innenstadt von Piacenza, von den wichtigsten Autobahnen leicht erreichbar und nah zu den wichtigsten Attraktionen der Stadt, in eineWeiterr idealen Lage für Geschäfts- sowie Freitzeitreisende. Dieses moderne Hotel bietet eine einladenden Atmosphäre zusammen mit einem effizienten und sorgfältigen Service. Zu den hoteleigenen Annehmlichkeiten gehören das La Veranda Restaurant, eine stilvolle Bar, voll ausgestattetes Kongresszentrum für bis zu 250 Personen, Fitnessraum, Sauna, Massageservice, geräumige Sonnenterrasse und ein W-LAN Internetanschluss. Das Best Western Park Hotel eignet sich für exklusive Gala Abendessen, Businessessen und private Empfänge.Schließen

1,1 km - Vip Hotel

Dieses Hotel befindet sich im südwestlichen-Viertel von Piacenza, auf Via Vittorio Cipelli 41, nur 4 Minuten mit dem Auto vom Stadtzentrum entfernt.Bei diesem Hotel in Piacenza handelt es sich um ein Weiterdrei-Sterne-Sterne-Hotel. Es bietet seinen Gästen zahlreiche Ausstattungen, z.B: n.a.. Den Stil des Hotels kann man beschreiben als : Günstige.Schließen

1,8 km - HOTEL NAZIONALE

Dieses Hotel befindet sich im westlichen-Viertel von Piacenza, auf VIA GENOVA 35, nur 16 Minuten zu Fuß vom Stadtzentrum entfernt.Das HOTEL NAZIONALE bietet jeglichen Komfort, z.B: n.a., und der HotelWeiterstil ist: Familie.Schließen

2,2 km - Affittacamere Serena

Dieses Hotel befindet sich im westlichen-Viertel von Piacenza, auf Via Morigi 36, nur 4 Minuten mit dem Auto vom Stadtzentrum entfernt.Das Affittacamere Serena bietet jeglichen Komfort, z.B: n.a., undWeiter der Hotelstil ist: Günstige.Schließen

Kommentare von Internetbenutzern

Mehr Informationen

Stadio Leonardo Garilli - {CATEGORY}

Das Stadio Leonardo Garilli ist ein Mehrzweckstadion mit Leichtathletikanlage in der norditalienischen Stadt Piacenza in der gleichnamigen Provinz, Region Emilia-Romagna. Es ist die sportliche Heimat des Fußballvereins Piacenza Calcio und wird hauptsächlich für Fußball genutzt. Das Arena wurde 1969 unter dem Namen Stadio Galleana eröffnet und hatte ca. 16. 000 Plätze. Das erste Spiel fand am 31. August 1969 zwischen Piacenza Calcio und FC Turin statt. Das Pokalspiel endete 1:1 unentschieden. Im Jahr 1993 stieg Piacenza Calcio in die Serie A auf. Das Stadion wurde renoviert und Stahlrohrtribünen in den Kurven erweitert, da Stadien in der ersten italienischen Liga mindestens 20. 000 Plätze haben müssen. Im Januar 1997 benannte man das Stadion in Stadio Leonardo Garilli um, nach dem Präsidenten des Vereins der kurz zuvor verstorben war. Nach schweren Krawallen am 2. Februar 2007 bei dem Spiel Catania Calcio gegen US Palermo, bei dem der Polizist Filippo Raciti ums Leben kam, wurden strengere Vorschriften (Decreto Legge Amato) in den Stadien erlassen. Daraus folgend reduzierte sich die Kapazität des Leonardo Garilli auf 17. 821 Plätze.

Stadio Leonardo Garilli - {CATEGORY}

Das Stadio Leonardo Garilli ist ein Mehrzweckstadion mit Leichtathletikanlage in der norditalienischen Stadt Piacenza in der gleichnamigen Provinz, Region Emilia-Romagna. Es ist die sportliche Heimat des Fußballvereins Piacenza Calcio und wird hauptsächlich für Fußball genutzt. Das Arena wurde 1969 unter dem Namen Stadio Galleana eröffnet und hatte ca. 16. 000 Plätze. Das erste Spiel fand am 31. August 1969 zwischen Piacenza Calcio und FC Turin statt. Das Pokalspiel endete 1:1 unentschieden. Im Jahr 1993 stieg Piacenza Calcio in die Serie A auf. Das Stadion wurde renoviert und Stahlrohrtribünen in den Kurven erweitert, da Stadien in der ersten italienischen Liga mindestens 20. 000 Plätze haben müssen. Im Januar 1997 benannte man das Stadion in Stadio Leonardo Garilli um, nach dem Präsidenten des Vereins der kurz zuvor verstorben war. Nach schweren Krawallen am 2. Februar 2007 bei dem Spiel Catania Calcio gegen US Palermo, bei dem der Polizist Filippo Raciti ums Leben kam, wurden strengere Vorschriften (Decreto Legge Amato) in den Stadien erlassen. Daraus folgend reduzierte sich die Kapazität des Leonardo Garilli auf 17. 821 Plätze.

Aktivitäten in der Nähe

Bahnhof
Spa und Schwimmbäder
Museum
Theater und Oper
Golf und andere Sportarten

Internationale Internetseiten (TVtrip international)

dansk | deutsch | ελληνικά | english | english | español | suomi | français | magyar | italiano | 日本語 | 한국어 | nederlands | norsk | polski | português | română | русский | српски | svenska | 中文 | 中文

Internationale Internetseiten (TVtrip international)

| | | | | | | | | | | | | | | | | | | | |

Warum TVtrip?

  • Attraktive Angebote

    Über unsere Partner finden Sie attraktive Online Preise

  • Qualität

    Alle Videos werden von professionellen Kamerateams gedreht

  • Riesige Auswahl

    Über 35.884 Hotelvideos helfen Ihnen die richtige Wahl zu treffen

  • Transparenz

    Objektive, professionnelle Videos helfen Ihnen das richtige Hotel zu finden

  • Wir sprechen Ihre Sprache

    TVtrip gibt es bereits in 22 Sprachen

Informationen

Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Über TVtrip | Team | Presse | Hilfe | Kontakt

* Niedrigster Preis für die nächsten 30 Tage auf unserer Partnerunternehmen.
Der angezeigte Betrag dient der Preisangabe auf der Seite und basiert auf dem heutigen Tageswechselkurs.

Möchten Sie, dass Ihr Hotel auf TVtrip.com erscheint?

© 2016 - TVtrip.com

Zeichenerklärung